Investitionen in Erneuerbare Energien und Umweltschutz - BFS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds | Nachhaltig Geld anlegen mit den grünen Fonds der GLS Investments

BFS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds

Mit Anleihen grüne Projekte unterstützen

Kurz vorgestellt: der BFS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds

Klimakrise eindämmen

Der BFS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds ist ein international ausgerichteter Rentenfonds und investiert in Green Bonds. Mit Green Bonds finanzieren Unternehmen ausschließlich Projekte und Aktivitäten mit einer positiven Klimaschutzwirkung. Dazu zählen insbesondere Vorhaben in den Bereichen erneuerbare Energien, sauberes Wasser, nachhaltiges Bauen und Energieeffizienz.

  • Strenge, mehrstufige interne Nachhaltigkeitsprüfung der Wertpapiere
  • Signalsetzung durch zweckgebundene Anleihen am Kapitalmarkt 
  • Investition mit positiver Klimaschutzwirkung 

Fondsdetails BFS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds

   
WKN 979998
ISIN DE0009799981
Auflagedatum 19.10.2001
Ertragsverwendung Ausschüttend
Ausgabeaufschlag 3,00%
laufende Kosten p.a. 0,72%
Rücknahmeabschlag Keiner
Verfügbarkeit Grundsätzlich börsentäglich
Geschäftsjahr 1.12. - 30.11.
Mindestanlage Keine
Sparplan Ab 50 Euro 
Fondswährung Euro
Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbH
Verwahrstelle DZ Bank
Anlageberatung GLS Investment Management GmbH

Ein Kooperationsprojekt

Zusammenarbeit von zwei Nachhaltigkeitshäusern im Fondsbereich

Das wertebasierte Bankgeschäft ist gemeinsame Mission der Bank für Sozialwirtschaft und der GLS Bank. Beide Banken möchten mit Ihren heutigen (Investitions-)Entscheidungen eine gerechtere Welt für morgen gestalten. Mit diesem geteilten Werteverständnis gestaltet die Bank für Sozialwirtschaft gemeinsam mit der GLS Investments, Tochter der GLS Bank,  den BFS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag und BFS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds. 

Die Bank für Sozialwirtschaft hat den BFS Nachhaltigkeitsfonds Green Bonds 2001 ins Leben gerufen. Die GLS Investments hat mit Ihrer Expertise im Bereich Nachhaltigkeit überzeugt und wird zukünftig die nachhaltigen Emittenten auswählen und die Anlageentscheidung des Fonds treffen. Die gemeinsam abgestimmten Nachhaltigkeitskriterien bilden dabei die Grundlage für das Portfolio.  
 

Kooperation Nachhaltigkeitsbanken: Bank für Sozialwirtschaft und der GLS Investments | BFS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag und Green Bonds

Investieren mit Sinn

Strenge Positiv- und Ausschlusskriterien

Alle Titel im GLS Anlageuniversum werden auf Basis von strengen Investitionskriterien ausgewählt. Um Green Bonds oder Sustainability Bonds auszuwählen prüft unser internes Nachhaltigkeitsresearch sowohl die Anleihe als auch den Emittenten ganz genau. Seit dem 1.Juli 2022 trifft die GLS Investments die Anlageentscheidungen auf Basisi der mit der Bank für Sozialwirtschaft abgestimmten GLS Investitionskriterien. Das Portfolio wird zeitnah umgeschichtet. 

Zu den GLS Investitionskriterien

Sozial-ökologische Positiv- und Ausschluss-Investitionskriterien für unsere nachhaltigen Fonds | GLS Investments

Nachhaltiges Auswahlverfahren

In unserem mehrstufigen, nachhaltigen Auswahlprozess werden soziale, ökologische und ökonomische Chancen und Risiken geprüft. In einem speziellen Green Bonds Prüfverfahren werden sowohl der Emittent als auch die Anleihe sorgfältig analysiert. Es wird sichergestellt, dass die Mittel tatsächlich für die angegebenen Zwecke verwendet werden. 

 

Zum mehrstufigen Researchprozess

Nachhaltiges Auswahlverfahren unserer Fonds | GLS Investments

Investitionsbeispiele

NRW.Bank

Die NRW.Bank ist die regionale Förderbank des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Geschäftstätigkeit fokussiert sich auf ihre drei Förderfelder Wirtschaft, Wohnraum sowie Infrastruktur/Kommunen. Sie unterstützt das Land bei struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. Die Kunden der NRW-Bank sind in erster Linie Hausbanken und andere Fördervermittler. Im Jahr 2013 legte die Bank als erstes regionales Förderinstitut Europas einen Green Bond auf. Im Juli 2021 emittierte sie ihren elften Green Bond mit einem Volumen von EUR 500 Mio.

Die Mittel werden zur Refinanzierung von Gebäudesanierungen, Flussrenaturierungen und Windkraftanlagen genutzt.

Zudem begibt sie seit 2020 auch Social Bonds. Die NRW-Bank gehört zu 100 % Nordrhein-Westfalen und ist die einzige Förderbank des Bundeslandes.

Republik Irland

Die Republik Irland hat rund 4,8 Mio. Einwohner*innen und nimmt etwa 80% der Fläche auf der gleichnamigen Insel ein. Im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt weist das Land einen geringen Energieverbrauch auf und bezieht zudem einen im europäischen Vergleich überdurchschnittlichen Anteil aus Erneuerbaren Energien. Ferner wird der Verzicht auf Kernkraftwerke positiv gewertet. Das Land schneidet vor allem im Bereich der ökologischen Kriterien überdurchschnittlich gut ab. Zudem konnte Irland maßgebliche Indikatoren, wie die Biodiversität und Energieeffizienz, über die letzten Jahre kontinuierlich verbessern.

Gute Gründe

Der Fonds eignet sich, wenn Sie...

 

  •  mäßige Wertschwankungen in Kauf nehmen
  •  eine langfristige Depotmischung über mindestens 5 Jahre wünschen
  •  Anteile jederzeit zum aktuellen Tageswert verfügen möchten
  • soziale und ökologische Kriterien bei einer Anlage berücksichtigen möchten

Der Fonds eignet sich nicht, wenn Sie...

 

  • Ihr Kapital nur kurz- bis mittelfristig anlegen möchten
  •  einen sicheren Ertrag anstreben
  •  keine geringen bis mäßigen Wertschankungen akzeptieren
  •  höhere Ertragschancen bei entsprechend höheren Risiken akzeptieren

 

 

Jetzt investieren

Sie wollen anlegen?

Jetzt im GLS Depot anlegen

Ihr Interesse ist geweckt?

Kontakt für Vertriebspartner*innen

Noch mehr über nachhaltige Fonds

FNG-Siegel mit Bestnote für BfS Nachhaltigkeitsfonds

Unterstützung von Klimaschutz- und Klimabildungsprojekten durch den GLS Bank Klimafonds

Nachhaltigkeitsfonds – Ausschluss reicht nicht