GLS Bank Klimafonds

Kurz vorgestellt: der GLS Bank Klimafonds

Positiver Beitrag zum Klimaschutz
Ziel dieses Fonds ist es, einen Beitrag zur Eindämmung der Klimakrise zu leisten. Dafür investiert er als Mischfonds aus vorwiegend Aktien und Anleihen in besonders klimafreundliche Unternehmen, Staaten und Projekte. Damit Anleger*innen dies nachvollziehen können, erfasst er zum Ende jedes Geschäftsjahres die Emissionen aller im Portfolio befindlichen Titel. Darüber hinaus verzichtet die GLS Bank auf einen Teil ihrer Einnahmen aus dem Klimafonds und unterstützt damit verschiedene Projekte, die sich für den Klimaschutz einsetzen.

Strenge Kriterien
Jedes potenzielle Investment durchläuft ein mehrstufiges Auswahlverfahren. Dabei wenden interne Nachhaltigkeitsanalysten einen strengen sozialen und ökologischen Katalog aus Ausschluss- und Positivkriterien an.

Danach entscheidet ein unabhängiger Anlageausschuss mit internen und externen Expert*innen, ob das Investment für das GLS Anlageuniversum geeignet ist oder nicht. Zusätzlich muss ein Unternehmen bestimmte Kriterien, zum Beispiel zur Klimastrategie oder Produktverantwortung, erfüllen.


Langfristige Anlagephilosophie
Der Fonds strebt langfristige Beteiligungen an. Um dabei eine direkte sozial-ökologische sowie klimatische Wirkung zu erzielen, nimmt der Fonds bevorzugt an Neuemissionen oder Kapitalerhöhungen teil. Dabei wird den Unternehmen frisches Kapital zur Verfügung gestellt. Mehr als die Hälfte aller Anleihen, darunter viele Green Bonds, wurden bei Emissionen gezeichnet.

Übersicht

  Anteilklasse A Anteilklasse B
WKN A2DTNA A2DTNB
ISIN DE000A2DTNA1 DE000A2DTNB9
Auflagedatum 15.08.2017 15.08.2017
Ertragsverwendung Ausschüttend Ausschüttend
Ausgabeaufschlag 2,50% 1,00%
laufende Kosten p.a. 1,24% 0,99%
Rücknahmeabschlag Keiner Keiner
Verfügbarkeit Grundsätzlich börsentäglich Grundsätzlich börsentäglich
Geschäftsjahr 01.08. — 31.07. 01.08. — 31.07.
Mindestanlage Keine 200.000 Euro
Sparplan Ab 25 Euro monatlich Nein
Fondswährung Euro Euro
Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbH Universal-Investment-Gesellschaft mbH
Verwahrstelle DZ Bank DZ Bank
Anlageberatung GLS Investment Management GmbH GLS Investment Management GmbH

Die Anlage- und Finanzierungsgrundsätze

GLS Gruppe mit klarem öffentlichen Orientierungsrahmen
Wir bei der GLS Gruppe richten uns nach einem klaren Orientierungsrahmen: unseren Anlage- und Finanzierungsgrundsätzen. Grundlagen unserer Arbeit sind die Achtung der Vielfalt des Lebens und der Natur sowie die Sorge um eine friedliche Koexistenz aller Kulturen, die auf individuelle Freiheit und Verantwortung gegründet sind. Wir wollen die natürlichen Lebensgrundlagen heutiger und zukünftiger Generationen bewahren sowie ihre Weiterentwicklung fördern. Ökologie verstehen wir dabei ganzheitlich im Sinne einer Leben fördernden Einheit von Natur und Zivilisationsentwicklung.

Finanzmarktgeschäfte, die zu einer Destabilisierung von Märkten führen, schließen wir aus. Auch für die Wahl der Länder in unserem Anlageuniversum haben wir hohe Standards definiert. Für unser Wertpapier- und Beteiligungsgeschäft gelten klaren Ausschlusskriterien ohne Umsatztoleranzen: Atomenergie, Kohleenergie, Rüstung und Waffen, Gentechnik in der Landwirtschaft, chlororganische Massenprodukte, Massentierhaltung, Verletzung der Menschenrechte und Korruption sind die wichtigsten darunter.
 

 

 

Positivkriterien – der Schlüssel zu zukunftsweisender Wirtschaft
Ausschlusskriterien sind jedoch nur eine Voraussetzung. Nachhaltiges Handeln verstehen wir als zukunftsweisendes Handeln. Besonderen Wert legen wir daher auf Positivkriterien. Positiv sind für uns Projekte und Unternehmen, die eine nachhaltige Entwicklung vorantreiben, umwelt- und sozialverträglich wirtschaften und ihren ökonomischen Erfolg unter Einbeziehung sozialer und ökologischer Aspekte in der gesamten Wertschöpfungskette erreichen. Das bedeutet wir investieren bewusst auch in kleine Unternehmen mit innovativen Ideen und zukunftsweisenden Geschäftsfeldern: Erneuerbare Energien, Ernährung, Land- und Forstwirtschaft, Soziales und Gesundheit, Entwicklungs- und Mikrofinanzierung, Nachhaltige Mobilität und Wirtschaft. Im Mittelpunkt unserer Bewertung stehen immer die Menschen mit ihren Bedürfnissen. Daher ist ökonomischer Gewinn nie Zweck, sondern Folge unseres Handelns.

 

 

 

Investitionsbeispiel: Alfen Beheer B.V., Niederlande

Das niederländische Unternehmen Alfen entwickelt und produziert Energiespeichersysteme, Ladestationen für Elektrofahrzeuge sowie Komponenten für intelligente Netze und Stromnetzautomatisier-ung. Dazu bietet es Verwaltungs- und Wartungsdienstleistungen an. Seit 2008 wurden mehr als 35.000 Ladestationen weltweit ausgeliefert. Das Unternehmen berichtet über seine klimaschädlichen Gase (Scope 1-2).

 

Gute Gründe

Der Fonds eignet sich, wenn Sie...

  • den Klimawandel eindämmen wollen
  • soziale und ökologische Kriterien bei einer Anlage berücksichtigen möchten
  •  mäßige Wertschwankungen in Kauf nehmen
  •  eine langfristige Depotmischung über mindestens 5 Jahre wünschen
  •  Anteile jederzeit zum aktuellen Tageswert verfügen möchten

Der Fonds eignet sich nicht, wenn Sie...

  •  Ihr Kapital nur kurz- bis mittelfristig anlegen möchten
  •  einen sicheren Ertrag anstreben
  •  keine mäßigen Wertschankungen akzeptieren
  •  höhere Ertragschancen bei entsprechend höheren Risiken akzeptieren
  •  die begrenzte Teilhabe am Potenzial einzelner Titel nicht akzeptieren
  •  mögliche Wechselkursverluste gegenüber Anlegerwährung nicht akzeptieren

 

 

Ihre Ansprechpartner

Marcel Blumenthal
Spezialist Angebotsmanagement

GLS Investments
Telefon: +49 234 6220 2017
marcel.blumenthal@gls-investments.de

 

Martin Feige
Teamleiter Angebotsmanagement

GLS Investments
Telefon: +49 234 6220 2007
martin.feige@gls-investments.de