C-RAD AB

Das schwedische Medizintechnikunternehmen C-RAD entwickelt und vertreibt Systeme zur präzisen Überwachung von Krebspatient*innen, die mit Bestrahlung therapiert werden. Die Systeme ermöglichen neuartige Bestrahlungsmethoden, mit denen deutlich weniger gesundes Gewebe bestrahlt werden muss. Auch sind weniger Therapiesitzungen notwendig. Techniken wie atemgesteuerte Bestrahlung führen dazu, dass Lunge und Herz deutlich weniger bestrahlt und geschädigt werden als bei herkömmlichen Methoden.

Der GLS Bank Aktienfonds investiert zum Stichtag in Aktien des Unternehmens.

Fonds

GLS Bank Aktienfonds

Branche

Gesundheit

Wertanlage

Aktien

Land

Schweden
Uppsala