Aquafin N.V.

Das belgische Unternehmen Aquafin NV wurde 1990 gegründet um die Abwasserbehandlung in der Region Flandern aufzubauen. Aquafin hat etwa 1.100 Mitarbeitende und ist zuständig für die Vorfinanzierung, Entwicklung und Verwaltung der Infrastruktur zur Wasseraufbereitung in der flämischen Region. Das Unternehmen befindet sich über das Holdingunternehmen Vlaamse Milieuholdin vollständig im Besitz der flämischen Regionalregierung. Neben der durch den Gesetzgeber regulierten Tätigkeit der Abwasserbehandlung privater Haushalte werden über das Tochterunternehmen Aquaplus auch Beratungsdienstleistungen und der Betrieb industrieller Wasseraufbereitungsanlagen angeboten.

Der GLS Bank Klimafonds investiert zum Stichtag in Rentenpapiere (Green Bond) des Unternehmens.

Fonds

GLS Bank Klimafonds

Branche

Natürliche Ressourcen und Recycling

Wertanlage

Green, Social, Sustainability Bonds

Land

Belgien
Aartselaar